Menu

Beziehungsprobleme und ihre Auslöser

Auch jede noch so glückliche und harmonische Beziehung kann einmal an einen Punkt geraten, welcher möglicherweise zu Problemem führen kann. Damit man erst gar nicht soweit kommt, gibt es heute mal ein paar Anhaltspunkte die zum Denken anregen sollten.

Nicht jeder Partner kann sich perfekt verhalten, daher ist es wichtig auf diverse „Fehler“ hinzuweisen oder sich mittels Einholen von Infos, wie auf unserem Blog zum Beispiel, sich zu besinnen wie man sich selbst eigentlich so verhält. Eine gesunde Reflektion ist wichtig und ist immer von Nöten.

Kritik und Lob
Auch wenn wir unserem Partner am Nächsten sind, ist es zwar unsere Aufgabe auch einmal konstruktive Kritik äußern so müssen, dürfen, sollen. Aber dies sollte nun wirklich keine ständige Aufgabe sein, denn viele verrennen sich schnell in Missachten oder sogar in Gespött. Oberste Regel, solche Dinge immer unter zwei Augen besprechen und auch mal Lob mitteilen, das ist sehr wichtig, das kann dann auch gerne unter Aufsicht anderer geschehen 🙂

Streiten
Streiten ist vollkommen normal und damit ein solcher Streit auch gut verläuft kann man ein paar Regeln beachten. Das Wichtigste ist allerdings: sich schnell wieder vertagen und keine Dritten, wie Freunde, etc. miteinbeziehen!

Nehmen und Geben
Wer fordert muss auch geben können. Daher sollte sich die Waagschale immer waagerecht befinden. Reflektieren sie einmal ihr Geben und Nehmen in der Partnerschaft!

Miteinander Reden
Ihr Partner kann keine Gedanken lesen, wenn sie also etwas auf dem Herzen haben dann versuchen sie es in Worte zu fassen. Aber beachten sie die Gesprächsregeln. Bei Sorgen und Kummer immer mit den Ich-Botschaften arbeiten. Also: “ ICH fühle mich abends immer alleine“, und nicht „weil DU immer abens so spät nach Hause kommst, vernachlässigst DU mich“. Achten sie mal darauf, so kann man einer Eskalation leicht aus dem Weg gehen.

Sex
Es ist so einfach einen Streit zu schlichten, miteinander Zeit zu verbringen und Geborgenheit zu bekommen. Sex ist die Lösung. Und damit der nicht nach fünf Minuten vorbei ist, solltet ihr einmel ein paar andere Stellungen ausprobieren, und ein ausgedehntes Vorspiel in Erwägung ziehen.

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.