Menu

Egoismus in der Partnerschaft

In einer Partnerschaft ist ein gesunder Egoismus immer von Nöten damit man sich selbst nicht untreu wird. Aber dennoch besteht eine Beziehung aus Geben und Nehmen. Somit sollte man so sensibel sein um feststellen zu können wie der andere gerade tickt.

An erster Stelle muss erwähnt werden, dass eine Partnerschaft aus zwei liebenden Menschen besteht die sich gegenseitig respektieren, lieben und unterstützen. Die Liebe kann schon gezeigt werden indem man dem anderen Aufmerksamkeit schenkt.

Das kann wie folgt sein: “ Ich habe Hunger und mache mir jetzt was zu essen“. Wenn man den ganzen Tag bereits gemeinsam verbracht hat kann man sich sicher sein, dass der andere auch Appetit hat und formuliert den Satz einfach so: „Soll ich UNS etwas zu essen machen“. Das ist doch gleich viel netter. Man kommuniziert Aufmerksamkeit und Fürsorge.

Und wenn man in einer Partnerschaft ein richtiges Team bildet, dann ist der andere für einen wie ein offenes Buch. Die Seele kommt dann zum Vorschein. Wer an die Sterne glaubt, kann auch gerne mal ein Horoskop zur Hand nehmen. Vielleicht erfährt man dann mehr über sich und seinen Partner.

Natürlich kann man so den anderen auch viel leichter verletzten, aber das hängt dann mit Vertrauen zusammen, ob man ein solches Risiko eingehen möchte. Und Vertrauen schenken lohnt sich auf jeden Fall. Nur so kann man eine Basis für eine gemeinsame Zukunft schaffen. Miteinander reden ist die Devise.

Ganz einfache Formel: Gemeinsames Glück = doppeltes Glück, geteiltes Leid = halbes Leid

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.