Menu

Wie beendet man eine Beziehung richtig?

Beziehungen sind wunderschön. Doch Chaos droht, wenn eine Beziehung sich dem Ende nähert. Der eine Partner möchte neue Wege einschlagen und hat sich gegen die Partnerschaft entschieden. Einer Trennung steht dann nur noch eines im Weg: Wie bringe ich das meinem Noch-Partner bei? Es gibt viele Wege. Doch egal für welchen sich letztlich entschieden wird, am Ende steht der Liebeskummer und meist ganz viel Tränen.

Wege zum Ende

Das was war, besteht nicht mehr. Dennoch ist es enorm wichtig, dass eine Beziehung mit dem nötigen Respekt voreinander beendet wird. Der verlassene Partner muss verstehen, dass die Beziehung im Jetztzustand keine Zukunft mehr haben kann. Dass man sich zwar noch mag, aber nun nicht mehr mit Liebe begegnen wird. Und genau das muss ausführlich kommuniziert werden. Nicht in Unmut und lautem Brüllen, sondern mit der notwendigen Sachlichkeit, die diese besondere Situation verlangt. Eine gelungene Kommunikation ist der Schlüssel für das respektvolle Beenden einer Beziehung.

Zusammengefasst muss folgendes für das richtige Beenden einer Beziehung getan werden:

> Sich unbedingt gegenseitig mit Respekt begegnen.
> Kommunikation ist auch nach der Trennung gut – allerdings in Maßen.
> Keine Trennung per SMS-Nachricht!

Nach der Kommunikation ist es wichtig, eine klare Position zu beziehen. Jeder geht fortan seine eigenen Wege und der ehemalige Partner wird nur bedingt oder gar nicht mehr miteinbezogen. Während der Trennung müssen diese Grenzen klar definiert werden, damit keine Hoffnung mehr aufkeimen kann und eventuell nicht noch mehr Gefühle verletzt werden. Der Partner muss unbedingt wissen, woran er ist und an was er sich zu halten hat. Das braucht Zeit, ist aber gleichzeitig auch das beste Rezept für eine richtige Trennung.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.