Menu

Studie: Das sind die Sex-Fantasien der Deutschen

Zerwühltes Bettlaken, verschwitzer Körper: Wenn wir nachts durch einen erotischen Traum aufwachen, kuscheln wir uns glückselig zurück ins Kissen – und hoffen auf eine heiße Fortsetzung. Feuchte Träume, die hat wohl jeder von Zeit zu Zeit. Vor allem im Kopfkino der Singles dürfte stets ein scharfer Streifen laufen.



Wie es in den frivolen Traumlanden der Singles aussieht, wollte die Online-Datingplattform „Shop a Man“ genauer wissen – 1.019 Singles plauderten aus dem Bettkästchen. Demnach werden 96 Prozent der befragten Singles nächtlich von einem Erotikfilmchen heimgesucht. Worum es in den heißen Streifen geht, verraten wir hier.

Die schärfsten Ergebnisse der Studie:

  • 96 Prozent der befragten Singles träumen nachts erotisch.
  • 71 Prozent träumen von wildem Sex. Dicht gefolgt: Vorspiel inklusive Küsse und klassischem Sex.
  • 34 Prozent träumen von Gruppensex – meist mit unbekannten Gespielen.
  • 73 Prozent stellen sich bei ihren wilden Fantasien fremde Partner vor – auch die besten Freund, Ex-Partner spielen im Kopfkino eine große Rolle.
  • 17 Prozent hatten bereits Sex mit einem Promi – allerdings nur in der heißen Fantasie.
  • Zwei Prozent der befragten Single-Damen stellen sich beim Sex mit einem Promi nicht etwa den Knackpo von Til Schweiger vor – sondern Außenminister Frank-Walter Steinmeier.
  • 14 Prozent sehnen sich nach einem Stelldichein mit Rüpel-Rapper Bushido.
  • 41 Prozent der befragten Single-Frauen träumen sich in ihren erotischen Abenteuern Matthias Schweighöfer herbei.

PS: Auch Single-Männer träumen erotisch! Und zwar von: Nora Tschirner, Barbara Schöneberger, Micaela Schäfer und Heidi Klum.

Foto: Thinkstock, 489118211, iStock, dashek

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.