Menu

Sie will ihn nicht in den Mund nehmen!

Das Thema Fellatio, also Oralsex, ist in vielen Beziehungen immer ein heißes Thema. Manche haben damit gar keinen Probleme, andere hingegen schon. Es kann sogar richtigen Streit auslösen. Was also tun, wenn sich der Partner in Sachen Oralsex einem überhaupt nicht hingeben möchte?

Erstens kann ich da jedem nur raten, nicht immer gleich alles ausdiskutieren. Normalerweise rate ich immer zu Gesprächen mit dem Partner aber gerade hier sollte man eher Taten als Worte walten lassen.

Fellatio ist für viele etwas Seltsames. Warum? Na man nimmt schließlich das Geschlecht des anderen in den Mund. Aber nicht der Ekel schreckt hier viele ab, sondern eher was sie damit tun sollen. Es geht nämlich um die richtige Technik. Hat man sie einmal drauf und weiß wie man seinen Liebsten am besten Verführen soll, dann macht es auch der Verführerin richtig Spaß.

Also daher ruhig anmerken lassen, wenn Ihnen etwas gut gefällt. Oder dann tatsächlich, wenn es mal zur Sache geht sagen was richtig gut funktioniert.

Dann gibt es aber noch Punkt 2. Gerade emanzipierte Frauen, von denen es heute ja sicher mehr als genung gibt :), lassen sich nicht gerne drängen. Also daher bitte keine Aussprüche wie: „Nimm ihn in den Mund!“ Auf Befehl geht das nämlich schon einmal gar nicht. Schnell fühlt sich die Angebetete in der Rolle der Unterwürfigen.

Außerdem kann sich der Mann nicht einfach kerzengerade ins Bett legen und warten dass sie zu saugen beginnt. Ein schönes Vorspiel mit allem drum und dran kann da sicherlich hilfreich sein.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.