Menu

Selbstbefriedigung in Gegenwart des Partners

Hin und wieder hat man mit Sicherheit das Bedürfnis selbst Hand anzulegen. Dafür gibt es natürlich immer mehrere Gründe. Welche genau und ob es in Ordung ist es in Gegenwart des Partner zu tun sage ich euch jetzt.

Einerseits kann es natürlich ein lustvoller Akt sein sich in Gegenwart des Partners selbst zu befriedigen. Bei vielen steigert es sogar die Lust, wenn sie wissen das der Partner dabei zusieht. Also lassen sie es ruhig zu, dass ihr Partner sich an ihrem Anblick ebenfalls erfreuen kann. Sie können ihn sogar miteinbeziehen, indem er sie streichelt und massiert, oder sich einfach nur an sie herankuschelt. Das kann sogar sehr entspannend für sie sein. In diesem Falle ist es mehr als ok, dass man sich in der Gegenwart des Partners selbst befriedigt.

Was allerdings gar nicht geht ist der Fall, dass sie einfach unzufrieden mit der Praktik ihres Partners während des Aktes sind und sich nun aus trotz selbst befriedigen wollen. Das ist nicht nur total abturnend für ihren Partner sondern beleidigend und verletzend zugleich.

Also überlegen sie es sich gut, wenn sie aus Trotz in einer solchen Situation handeln wollen. Denn dadurch wird das Sexleben mit Sicherheit nicht besser.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.