Menu

Partnertausch in der Beziehung – Kontakte im Swingerclub

In eine Beziehung schleicht sich im Laufe der Zeit häufig die Rutine ein. Viele haben in einer solchen Situation schon an einen Partnertausch gedacht, es sich aber vielleicht nicht getraut offen anzusprechen. Dabei gibt es beispeilesweise in Swingerclubs die Möglichkeit etwas Schwung in das Sexualleben zu bringen, ohne den Partner dabei zu betrügen.

Swingerclubs und Partnertausch sind nichts verwerfliches. Man muss offen über seine Bedürfnisse sprechen können, gerade in einer Langzeitbeziehung. Die sind eigentlich etwas sehr schönes. Man kennt die Vorzüge und Eigenheiten des Partners sehr gut, vor allem was ihm oder ihr im Bett gefällt. Doch gerade das kann im Schlazimmer zum Verhängnis werden. Hier entscheidet sich nun wie offen die Paare sind. Ich denke, dass eine Partnerschaft nur funktioniert wenn man ehrlich zu einander ist und seine Wünsche offen äußert

Das Thema Partnertausch offen ansprechen

Sagt man nicht, dass man einen Partnertausch einmal ausprobieren möchte, wird der sexuelle Frust größer. Doch dem heimlichen Gedanken, eventuell fremdzugehen muss und sollte man nicht nachgehen. Denn wenn man offen sagt, dass man einen Partnertausch in Erwägung zieht kann dies die Beziehung sehr beleben, ohne das man dem Menschen, den man liebt, untreu wird. Ein Partnertausch kann auch nur für eine Nacht sein. In jedem Fall sollte sich beide Seite darüber einig sein wie weit der andere gehen darf. Eine sehr entspannte Art des Partnertausches kann man in Swingerclubs erleben. Man kann sich hier zurückziehen oder seinem Partner beim Sex mit jemand anderem beobachten. Das steigert in den meisten Fällen auch die eigene Lust.

Partner-wechsel-dich im Swingerclub

Die Beziehung oder die Ehe kann noch so harmonisch sein – irgendwann kommt in den meisten Betten eine gewisse Routine auf. Offene Paare entscheiden sich dann gern für einen Partnertausch mit einem oder mehreren anderen Pärchen. Beim Partnertausch geht es dabei allein um das sexuelle Interesse. Man kann so auch ganz neue Seiten seines Partners entdecken. Eine seriöse Art den Partner mal zu wechseln sind Swingerclubs. Hier kann man sich auszuleben unter Gleichgesinnten. Man kann es ja auch mit einer offenen Beziehung versuchen. Doch das geht nicht immer gut. Beide Partner müssen dasselbe wollen, sonst wird früher oder später ein Partner enttäuscht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.