Menu

Knutschfleck

Ein Knutschfleck entsteht dabei, wenn ihr Sexualpartner so feste an ihrem Hals oder an einer anderen Stelle des Körpers saugt, dass eine innere Blutung herbeigeführt wird. Im Prinzip ist es nichts anders als ein kleines harmloses Hämatom, aber für viele ein sehr wichtiges Mal 🙂

Das hört sich erstmal schlimm an „innere Blutung“, aber es ist doch durch eine lustvolle Aktion hervorgerufen worden. Manche sind sogar richtig stolz darauf ein solches Mal zu tragen und stellen es regelrecht zur Schau. Anderen hingegen ist es eher peinlich, wenn sie einen bläulichen oder braunen Fleck entdecken der am Tag zuvor noch nicht da war. Diese Personen verstecken ihre Liebesmale dann gerne unter dem obligatorischen Halstuch, das mit Sicherheit im Hochsommer mehr Aufmerksamkeit erregt, als der kleine Knutschfleck der sich unter dem Tuch befindet.

Aber es gibt auch andere Alternativen sich vor lästigen Fragen und Aussagen anderer unbeteiligter Personen zu schützen. In den Kosmetikabteilungen vieler Drogerien gibt es eine Vielzahl von Make-upsorten die gut abdecken und somit den Knutschfleck verschwinden lassen. Wenn sie sich ein solches Make-up anschaffen, achten sie bitte darauf, dass es ihrem Teint entspricht, sonst geht der Schuss nämlich nach hinten los und alles wirkt noch viel auffälliger. Wichtig ist auch zu erwähnen, dass die Intensitiät der Knutschflecke vom Hauttyp abhängig ist, jeder bekommt den Fleck also anders.

Wenn sie auf intensives Saugen beim Küssen nicht verzichten wollen, aber liebendgerne unangenehmen Kommentaren aus dem Weg gehen möchten, suchen sie sich einfach eine andere Knutschfelckzone am Körper. Schließlich ist die Haut unser größtes Organ. Zwischen den Beinen zum Beipsiel ist ein Knutschfleck harmlos, außer sie sind Naturist:)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.