Menu

Kamasutra – die Rossantilope

Im Kamastura gibt es eine Menge an verschiedenen Stellungen . Das indische Liebeslexikon hat unter anderem die Stellung „Rossantilope“ zu biebten. Hierbei ist aber voller Körpereinsatz gefragt.

Beide stehen vor einander und sehen sich in die Augen. Dann hebt er sie hoch und sie klammert ihre Schenkel fest um seine Hüften, damit sie einen guten Halt hat. Er unterstützt sie,… indem er mit seinen Händen ihren Po stützt. Eine einfacherer Variante kann sein, dass sie sich an eine Wand lehnt, die sie stützt.

Die Variante erlaubt dem Partner auch ein besseres Eindringen in seine Partnerin. Vorteil ist, dass man bei dieser Stellung nicht von der Location Bett ausgeht, sondern sie überall praktiziert werden kann, wo man sich wohlfühlt.

Diese Stellung ist für einen Partner gedacht, der sehr starkt ist. Schließlich hebt er sie ja die ganze Zeit in die Luft.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.