Menu

Erotische Filme mit Stil – So kommt die Lust ganz von selbst

Heiße Filme? Gerne, aber bitte keine billigen. Um die Vorfreude aufeinander zu steigern, kann Paaren ein niveauvoller Erotikstreifen aber durchaus helfen. Besonders die Damen legen dabei großen Wert auf Qualität. Was für den medialen Start ins gemeinsame Schäferstündchen wichtig ist und was Sie bei der Filmauswahl beachten sollten, dazu erfahren Sie hier mehr.

Frau in Corsage

Mit dem richtigen Film die Lust entfachen

Egal, ob Sie die Leidenschaft in den vier Wänden des Schlafzimmer wieder anfachen oder ob Sie Ihre und die Lust Ihres Partners noch steigern wollen, Erotikfilme sind für Sie und Ihren Bettgenossen bzw. Ihre Bettgenossin eine hervorragendes Mittel dazu. Während Männer in ihrem Sexualverhalten eher simpel gestrickt und nicht ganz so wählerisch bei der Plausibilität der Handlung und der Film-Qualität sind, kann man die Herrin des Schlafzimmers mit allzu durchschaubaren Plots und Sexszenen mit Mikrofon im Bild nicht begeistern. Wenn beide Spaß an der Sache haben sollen, müssen deshalb niveauvolle und hochwertige Erotikfilme her. Diese zeichnen sich durch durchdachte Kameraeinstellungen und sinnliche Erotik aus, die trotz nackter Haut immer Stil bewahrt. Dazu müssen Sie nicht einmal die Videothek, sondern es reicht schon der richtige Sender im TV. Erotische Filme mit Niveau finden Sie so zum Beispiel im Programm von Beate-Uhse.TV bei tvdigital.de.

Beliebte Scharfmacher im Filmformat

In der Fülle der Erotikfilme ist es nicht immer einfach, sich die Glanzstücke heraus zu picken. Wenn Sie aber einen zu plumpen Erotikfilm wählen, kann das angesetzte Schäferstündchen schnell im Sande verlaufen. Deshalb haben wir zwei Tipps für die richtigen erotische Stimmungsmacher, an denen es garantiert  von beiden Seiten nichts zu mäkeln gibt.

„Lie with me“ spielt in Kanada, wo eine junge Frau (Lauren Lee Smith) sich im Nachtleben auslebt und mit vielen Männern schläft, um ihren starken Sexualtrieb zu befriedigen. Die Hauptdarstellerin findet aber in dem jungen Mann David (Eric Balfour) jemanden, mit dem sie ihre eigene Sexualität auf weniger aggressive Weise ausleben kann. Schließlich entwickeln sich sogar zarte Gefühle, die über das Körperliche hinausgehen, und beide ziehen sich erschrocken zurück. Ein Film, der neben den anregenden Sexszenen auch von der großartigen Zeichnung seiner Figuren lebt.

In „Eyes Wide Shut“ endet ein Ehestreit damit, dass ein Ehemann (gespielt von Tom Cruise) zufällig in eine Art Sekte gerät, deren Mitglieder lange Mäntel und Masken tragen und die sexuelle Riten zelebriert. Seine Erfahrung wird das Sexleben des Ehepaares nachhaltig prägen. Gemeinsam mit Cruise‘ Ex-Frau Nicole Kidman, ist „Eyes Wide Shut“ ein echter Filmklassiker des 1999 verstorbenen Star-Regisseurs Stanley Kubrick.

Entfachen Sie ein Feuer der Leidenschaft mit erotischen Filmen

Erotische Filme mit Niveau können für großen Spaß sorgen. Wer bei der Filmauswahl sorgfältig vorgeht und einen Film findet, der den Ansprüchen von Mann und Frau gerecht wird, kann sein Sexleben damit um einiges interessanter gestalten.

Picture Credit: Manuel Tennert – Fotolia