Menu

Die Domina im Kamasutra

Im Kamasutra gibt es viele interessante Stellungen die gerade für Mann oder Frau sind. Das Rad im Kamasutra gehört zum Beispiel zu den komplizierteren Stellungen, beim Quickie gehts schnell zu und bei der „Dominierenden“ bestimmt die Frau wo es lang geht.

Die Stellung ist etwas kompliziert zu beschreiben, aber ich versuche es einmal 🙂 Gehen wir wieder einmal davon aus dass sich das ganze Spektakel im Bett abspielt. Beide sitzen sich gegenüber. Er kommt dann näher und setzt sich zwischen ihre Beine.

Seine Füße verschränkt er hinter ihrem Rücken. Während er sich an ihren Schlultern festhält umklammert sie seine Taille. Die erste Phase der Dominierenden kann nun beginnen, denn beide können sich so gegenseitig sehr gut streicheln. Das Vorspiel hat begonnen. Damit es nun zum Geschlechtsverkehr kommt, legt er sich flach auf den Rücken hebt seine Beine auf ihre Schultern und sie kann bestimmen wann und wie feste sein Penis in sie eindringt.

Sie kann das Ganze sehr gut steuern indem sie ihr Becken bewegt und seine Beine mit den Händen feste umklammert. Somit kann sie auch kontrollieren wie feste gestoßen wird.

Eine Stellung die gerade für die Männerwelt eine wahre Entspannung sein kann.  Aber im Kamasutra gibt es noch viele andere Stellungen, die auch für die Frau entspannend sein können, oder für beide eine große Herausvorderung darstellen können.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.