Menu

Das gemeinsame Schlafzimmer – wie man(n) es verschönern kann?

Viele Paare machen sich nach einiger Zeit des gemeinsamen Lebens auf in einen neuen Abschnitt und ziehen zusammen. Doch dabei gibt es nicht selten Streitigkeiten.

Schon allein der Umzug und die Einrichtung des gemeinsamen Domizils sind eine Sache für sich.

Das Schlafzimmer, für die Frau der Ort der Romantik und Liebe, dient für den Mann natürlich nur dem Schlafen und vielleicht noch dem miteinander schlafen. In welcher Umgebung das geschieht ist ja erst mal bedeutungslos.

Für Frauen muss alles perfekt sein. Sie möchten einen warmen Farbton an den Wänden und hübsche Bettwäsche auf dem Bett und keine Fotos seiner Freunde und Familie oder Snoopy-Bettwäsche. Aber Mann versteht das nicht. So passiert es nicht selten, dass, in einer Nacht und Nebel-Aktion, das Schlafzimmer seinen Jugendstil verliert und zur Oase für gemeinsame Stunden wird.

Egal ob vom Maler oder selbst gestrichen, ein schöner warmer Farbton macht schon viel aus und die dazu passenden Accessoires geben dem ganzen dann eine besondere Note.

Sollte ihrem Liebsten der neu gestaltete Schlafraum nicht gefallen, dann drücken sie ihm beim nächsten Zimmer doch einfach mal selbst den Pinsel in die Hand und lassen sich überraschen.

Man(n) muss manchmal auch kreativ sein!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.