Menu

Das erste Treffen – Herzklopfen??

[myvideo 262077]

Das erste Date ist in jedem Fall mit einem Tanz am Rande des Vulkans zu vergleichen. Ein Fehler, mag er auch unbedeutend scheinen, kann dazu führen, dass es zu einem zweiten Date bereits nicht mehr kommt. Gleichzeitig wird auch der Kaltblütigste vor dem ersten Date unweigerlich nervös sein, und es liegt in der Natur der Nervosität, dass sie zu Aussetzern einlädt. Dieses Dilemma ist nicht aufzulösen. Statt sich Taktiken zu überlegen, wie man Fehler vermeiden könnte, sollte man sich mit der Gelassenheit wappnen, dass man das nicht ändern kann. Das heißt aber nicht, dass man nicht aktiv dazu beitragen kann, dass ein Date ein Erfolg wird.
Der Gefahr, dass man einander im Verlaufe eines ersten Dates nichts mehr zu sagen hat, kann man zum Beispiel entgehen, in dem man dafür sorgt, dass das Date an sich bereits zum Gespräch beiträgt. Man kann sich für eine Ausstellung verabreden oder zusammen ins Theater gehen. Das gespielte Stück oder die Ausstellungsstücke liefern dann ein Gesprächsthema frei Haus, aus dem sich eine Unterhaltung ganz natürlich ergibt.
Man kann vermeiden aus purer Nervosität die Unterhaltung alleine bestreiten zu wollen. Keines Menschen Leben ist so interessant, dass man es vernachlässigen kann, Interesse am Gegenüber zu zeigen.
Die wichtigste Regel ist aber, dass man als Mann die Frau einlädt. Auch wenn sie darauf besteht selber zu zahlen, es nicht zumindest angeboten zu haben, macht auf jeden Fall einen schlechten Eindruck.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.