Menu

Liebesentzug – eine falsche Konsequenz in der Partnerschaft

In jeder Partnerschaft gibt es mal Streit, das ist wichtig um seine Grenzen auszutesten und zu zeigen, dass man dem anderen die Stirn bieten kann. Aber das Wichtigste ist, dass man sich schnell wieder verträgt.

Es gibt nichts fieseres, als den Partner mit Liebesentzug zu bestrafen. Das ist unheimlich gemein und verletztend, wenn der andere weggescheucht wird, obwohl er gerade in einem solchen Augenblick sehr viel Aufmerksamkeit von ihnen braucht Zuneigung sollte auf gar keinen Fall verweigert werden, nur weil man im Moment zu stolz ist, denn Liebe und Zuneigung möchte man in einem solchen Augenblick ja eigentlich auch haben.

Jeder ist bestimmt mal in diese Situation gekommen, hat ja jeder von uns schon mehrere Partner gehabt.

Aber dieser Stolz lassen sie ihn nicht stärker sein, als die Liebe zwischen ihnen beiden. Versuchen sie als Lösung vielleicht mal einen gemeinsamen entspannten Urlaub.

Zuneigung zu verteilen muss ja nicht immer gleich einen Streit schließen, aber es ist ein sehr guter Anfang das Problem in Angriff zu nehmen. Reden hilft auf jeden Fall und wenn beide ruhig und entspannt sind, dann verträgt es sich auch wieder viel schneller.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.