Menu

Als Jungfrau in die Ehe – Oder: Die Katze im Sack

Menschen, die als Jungfrau in die Ehe gehen sind persönlich ja ein Rätsel. Was soll der ganze Humbug von wegen „auf den Richtigen warten“, „für den einen/die eine aufsparen“? Sex vor der Ehe ist gut. Und mal ehrlich: ist nicht jede Jungfrau neugierig wie sich Sex wohl anfühlt und wie unterschiedlich er sein kann, je nach Partner?

Ich plädiere hier nicht dafür, so viele Sexualpartner wie möglich zu haben bevor man heiratet. Aber als Jungfrau in die Ehe zu gehen halte ich auch nicht für richtig. Es ist doch schön erste Erfahrung mit dem anderen Geschlecht zu sammeln. Außerdem wird man nie wissen ob der Partner, für den man sich „aufgespart“ hat, wirklich gut im Bett ist. Es fehlt einem ja jegliche Vergleichsgrundlage. Was ich jedoch nachvollziehen kann ist die Vorfreude auf die Hochzeit. Besser gesagt auf das was in der Nacht passieren wird.

Als Jungfrau in die Ehe

Selbst die islamischen Mitmenschen, unter denen es angeblich Pflicht ist, dass die Frauen als Jungfrau in die Ehe gehen, halten sich immer weniger daran, oder warum sonst gibt es einen regelrechten Boom unter den Ärzten, die ihren Patientinnen das Jungfernhäutchen wieder herstellen sollen, damit sie ganz scheinheilig als Jungfrau in die Ehe gehen können? Wie gesagt das soll nur ein Beispiel sein und kein Glaubensdiskurs werden. Falls jemand von Euch demnächst vorhat zu heiraten, egal als ob als Jungfrau oder nicht, 😉 der kann hier mehr darüber erfahren wozu Hochzeitsmessen nützlich sein können.

Die Katze im Sack?!

Viele, die als Jungfrau in die Ehe gehen, geben als Grund an sich keine Gedanken über Verhütungsmittel und Geschlechtskrankheiten machen zu müssen. Aber ich denke, dass ist ein schlechtes Argument, um für die Jungfräulichkeit zu plädieren. Wozu gibt es Kondome und  Co.? Mal ehrlich: Niemand kauft gern die berühmte Katze im Sack. Natürlich ist Sex schöner wenn er mit Liebe verbunden ist, aber Liebe heißt nicht gleich Hochzeit 😉 Ich denke einfach, dass es im 21. Jahrhundert überholt ist aus religiösen Gründen Jungfrau zu bleiben. Anders sehe ich das natürlich wenn jemand wirklich aus freien Stücken Jungfrau bis zur Ehe bleiben möchte. Dazu gehört bestimmt viel Willensstärke. Egal wie; Das erste Mal sollte schon was besonderes sein. Was meint Ihr? Hat es Vorteile als Jungfrau in die Ehe zu gehen? Wenn ja welche?

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.